Kunst im Foyer: Maliks Kalligraphie in der Predigerkirche

Wende dich hin, wende dich her, o Sulamith! Wende dich hin, Wende dich her, dass wir dich schauen! Was seht ihr an Sulamith beim Reigen im Lager? Wie schön ist dein Gang in den Schuhen, du Fürstentochter! 
Die Rundung deiner Hüfte ist wie ein Halsgeschmeide, das des Meisters Hand gemacht hat. Dein Schoß ist wie ein runder Becher, dem nimmer Getränk mangelt. Dein Leib ist wie ein Weizenhaufen, umsteckt mit Lilien.
Das Hohelied der Liebe 6, 1-3

Der von Malik gestaltete Text in Arabisch und Hebräisch aus dem Hohelied der Liebe
aus: „Die Heilige Schrift in Hebräisch und Deutsch“
Copyright 2017 Die Bibelgesellschaft in Israel

Ein Gedanke zu „Kunst im Foyer: Maliks Kalligraphie in der Predigerkirche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.