Archiv für den Monat: November 2017

Martinstag 2017

Am 10. November feierten wir, wie jedes Jahr, den Martinstag. Und doch war es in diesem Jahr anders. Die Direktorin der Grundschule, Frau Bärbel Bawey, machte uns den Vorschlag, den Martinstag zusammen zu feiern. In einem Elternbrief warb die Schule für dieses Ereignis und so so war dieses Jahr die Kirche richtig voll. Die Musiklehrerin Frau Kraus hatte mit dem Chor der Grundschule  Lieder eingeübt, die zusammen mit der Erzieherin Frau Neudert in der Kirche vorgetragen wurden. Unter der Leitung von Frau Wenzel, Sonderpädogigin und Lehrerin der Schule,  wurden von Schülern leckere Martinshörnchen gebacken, die in der Kirche miteinander geteilt wurden. Es war beeindruckend zu erleben, welchen Erfolg eine gute Kooperation zur Folge haben kann.
Vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler wie auch an die Lehrerinnen.

Am Martinsspiel mitgewirkt haben die Konfirmanden, sie haben in vier großen Bilder Szenen der Martinsgeschichte dargestellt und in der Kirche präsentiert.

Zugleich stellte sich die neue Gemeindepädagogin Claudia Andrae vor.

Großen Dank auch an die Feuerwehr, die auch in diesem Jahr wieder den Lampionumzug abgesichert hat.